Kindertageseinrichtung mit Krippe und Kindergarten

Kita Schlumpfenhaus in Pirna-Sonnenstein

Herzlich Willkommen in unserer ASB-Kita Schlumpfenhaus!

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage.

Getreu nach unserem Motto: „Klein“ anfangen und „Groß“ herauskommen! Mit diesen Worten möchten wir Sie bei uns Willkommen heißen.

Herzliche Grüße!

Ihre Ina Haufe und das Team der Kita „Schlumpfenhaus“

Diese Einrichtung wird gefördert durch:

Kombilogo_klein.jpgLogo_BMFSFJ_Kita_Sprachbildung.jpg

JD708770-Bearbeitet.jpg

Varkausring 106
01796 Pirna


Die Kita Schlumpfenhaus - Einrichtungsprofil und Konzept

Wir können auf eine bewegte Geschichte zurückblicken und möchten Sie dazu einladen, einen Einblick zu bekommen.

Wie alles begann...

Im Jahr 1970 wurde in Pirna – Ortsteil Sonnenstein ein großes Neubaugebiet erschlossen. Die Kindertagesstätte wurde am 8.März 1970 unter dem Namen Kinderkombination I eröffnet. Unsere Kita liegt inmitten dieses Neubaugebietes.

Die Kindertagesstätte hatte die Konzeption einer Kinderkombination; d.h. ein Haus für 64 Kinder im Alter von 0- 3 Jahren und ein Haus für ca. 100 Kinder von 3 – 7 Jahre mit entsprechenden Freiflächen.

Die beiden Häuser sind mit einem ursprünglich offenen Gang verbunden, der 1989 umgebaut wurde. So entstand ein schöner großer zusätzlicher Raum, der heute sehr vielfältig genutzt wird, z.B.: für gemeinsame Feste, Veranstaltungen und Spiele. Die pädagogische Arbeit der Erzieherinnen war zu DDR-Zeiten stattlich sehr geprägt und streng durchorganisiert.

Im April 1994 erfolgte ein Trägerwechsel von  der Stadt Pirna zum Arbeiter – Samariter – Bund OV Königstein/Pirna e.V.

Mit der Übernahme in die freie Trägerschaft bekam unsere Einrichtung einen Namen. Die Kinder unserer Kindertagesstätte wurden in die Namensfindung mit einbezogen. Da uns das Maskottchen des ASB, der „Rettungsschlumpf“, so gut gefiel, einigten wir uns auf den Namen   „Schlumpfenhaus“.

Am Giebel der Westseite des Hauses ziert seit der Sanierung von Dach und Fassade ein großer Rettungsschlumpf die Außenwand.

Auch die Struktur und die päd. Arbeit unserer Einrichtung konnte sich nun ändern. Es galt einige Umbauten zu realisieren. Aus dem ehemaligen Krippenhaus wurde der Kindergarten für max. 73 Kinder in altersgemischten Gruppen und einer Krippengruppe für 22 Kinder.

Von Mai bis Dezember 2009 wurde eine Teilsanierung der kompletten Einrichtung durchgeführt. Die Einrichtung konnte nun den neusten Unfall- und Brandschutzbestimmungen angepasst werden.

Demzufolge sind wir nun eine räumlich großzügige Kita mit vielen Möglichkeiten sich auch weiterhin den gesellschafltichen Veränderungen anzupassen und mit ihnen zu wachsen.

Herzlich Willkommen im Schlumpfenhaus!

Ihre Ina Haufe und das Team von der Kita "Schlumpfenhaus"

Öffnungszeiten/Betreuungszeiten

Die Einrichtung ist von Montag bis Freitag von 06:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

Keine Schließzeit in den Sommerferien.

Schließzeiten: Zwischen Weihnachten und Neujahr und 2 pädagogische Tage pro Jahr.

Betreuungsplätze/Kapazität

Anzahl der Plätze: 178

Anzahl Plätze Krippe: 22

Anzahl Plätze Kindergarten: 156

Personal/Team

Unser Team bilden:

die Hausleitung, Sozialpädagogen, pädagogische Fachkräfte, berufsbegleitende Azubis und Studenten und hauswirtschaftliche Mitarbeiter.

Zusatzqualifikationen im Team: Elternbegleiterin, Kita Sozialarbeiterin, Praxisanleiterinnen, Kita-Sprachfachkraft unterstützt durch das Bundesprogramm, Naturpädagoge vervollständigen unser Profil.

Ausstattung/Gebäude

Was bieten wir den Kindern:

- Viel Platz und Möglichkeiten zum Spielen, Ausprobieren und Entdecken, ein großzügiges, naturnahes und neugestaltetes Außengelände mit viel natürlichen Schatten.

"Auf Entdeckertour" mit Becherlupen gehen, die Beine einer Spinne zählen, Kirschohrringe tragen oder Erdbeeren, Kirschen und Äpfel ernten und manchmal knirscht auch etwas Sand zwischen den Zähnen der ganz Kleinen. All das sind Erfahrungen, die Kinder in elementaren Spielräumen machen dürfen.

Erfahrungen werden mit allen Sinnen gesammelt!

- Ausreichend Zeit für Erfahrungen und Lernprozesse im Miteinander

- Unterstützung in der Sprachentwicklung als zertifizierte Sprachkita. Sowie einer unfangreichen Projektarbeit zum Förderprogramm ESF – „Kinder Stärken“

Was bieten wir den Eltern:

- Regelmäßige Entwicklungsgespräche,

- Gemeinsame Feste,

- Vermittlung von Hilfsangeboten für Eltern in schwierigen familiären Situationen.