Königstein/Pirna e.V.

Spenden statt schenken

Über die Spende freuen sich (v.l.n.r.): Hr. Haensel (Vorstandsvorsitzender), Fr. Domaschke (Geschäftsführerin), Hr. Dr. Gischke, Hr. Müller (stellvertretender Leiter des Kinderheimes) © J.Kessel

Dr. Thomas Gischke, Stadtrat in Pirna, Inhaber der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft adviconta und Aufsichtsratvorsitzender der Volksbank Pirna, feierte am 19.09.2014 seinen 60. Geburtstag. Statt der üblichen Aufmerksamkeiten zum Geburtstag hatte sich Dr. Thomas Gischke entschlossen, lieber Geld regionalen gemeinnützigen Organisationen zukommen zu lassen.

Er schreibt:

Es ist mehr als ein halbes Jahr her – mein runder Geburtstag. Mit etwas Abstand kann man feststellen, es war nicht ganz so schlimm, das Leben ist noch immer lebenswert! Es war ein unvergesslicher Abend mit sehr vielen Gästen und  Ehrungen.

Es gab auch Geschenke, obwohl ich eigentlich keine wollte und sie waren vielfach auch sehr persönlich. 

Und – weshalb wir heute hier sind – die meisten meiner Gäste haben meiner Bitte  entsprochen und haben Geld für einen guten  Zweck gegeben. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Es sind ca. 8.000 € zusammen gekommen. Allen an dieser Stelle noch einmal vielen Dank. Wenn man heute um sich blickt gibt es viele Möglichkeiten, Geld für gute Zwecke sinnvoll auszugeben.

Wir hatten uns aber im September bereits zwei Zwecke überlegt: Wir wollten das Geld verwenden um Vorhaben zu unterstützen, die nicht jeden Tag öffentlichkeitswirksam präsentiert werden, aber ungeachtet dessen sehr wichtig sind.

1. Pirnaer Verein "mit-denken" e.V.

Der Verein „mit-denken“ e.V ist ein eingetragener und als gemeinnützig anerkannter Verein. Er wurde im Sommer 2009 gegründet und besteht aus Mitgliedern unterschiedlicher Berufsfelder. Darunter befinden sich unter anderem Pädagoginnen und Pädagogen, Künstler, Techniker und Fachkräfte aus Handwerks- und Dienstleistungsberufen. Der Schwerpunkt der Vereinsarbeit liegt in der Förderung der Aus- und Weiterbildung im Bereich Naturwissenschaft und Technik für Jung und Alt. 

Mit zahlreichen Angeboten, wie spannenden Ferien- und Freizeitaktionen, Elektronik- und Modellbahn AG`s oder Ganztagsangeboten zum Thema Handwerk bis Elektrotechnik, finden sie uns nicht nur an Pirnaer Bildungseinrichtungen, sondern auch in einer eigenen Modellbauwerkstatt viel Anhänger.

2. Kinderheim Pirna 

Im Kinderheim des ASB Königstein/ Pirna e.V. sind zwischen 12 und 18 Kinder im Alter bis zu 6 Jahren untergebracht.

Engagierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versuchen täglich den Kindern das zu geben, was sie aus den verschiedensten Gründen in den eigenen Familien nicht finden konnten: Liebe, Zuwendung und Geborgenheit.

Ich hatte die Idee, die Kinder eine Woche verreisen zu lassen. Die Verantwortlichen des ASB haben sich für den Bauernhof in Hinterhermsdorf entschieden, da dieser optimale Bedingungen für die Unterbringung von Kleinkindern wie z. B. Kinderbetten, Kinderwagen aber auch einen Streichelzoo bietet.

Dr. Thomas Gischke

Pirna, 27. Mai 2015

 

Der ASB Königstein/Pirna bedankt sich ganz herzlich bei Herrn Dr. Gischke für diese Unterstützung.