Königstein/Pirna e.V.

„Olympische Sommerspiele mit Hase und Igel“

Erfolgreiches Kinderfest in der Kindertagesstätte Kunterbunt

Unter dem Motto „Olympische Sommerspiele“ trafen sich am Samstag, dem 24. Mai 2014, alle Kinder, deren Eltern und Gäste sowie die Leiterin und die Erzieherinnen der Kita „Kunterbunt“ in Pirna zu einem sportlichen Miteinander.

Die Kinder forderten ihre Eltern an den fünf „Stationen der Kontinente“ mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden heraus. So wurde in Europa auf eine Torwand geschossen, in Afrika gab es ein Rasenkegeln, in Australien wurde Leitergolf gespielt, in Asien traten „Schildkröten“ in einem Wettrennen gegeneinander an und in Amerika wurde „gekellnert“, indem über ein Hindernis-Parcours gefüllte Wassergläser jongliert werden mussten.

Neben sportlichen Aktivitäten war auch geistige Stärke gefordert. Im Rahmen einer Schnitzeljagd mussten Fragen, die im Gelände versteckt waren, beantwortet werden. Danach hatten sich alle eine Pause verdient und durften sich am Büfett mit leckerem selbst gebackenem Kuchen, Wiener Würstchen oder Fischbrötchen stärken.

Den Höhepunkt der Veranstaltung bildete neben der Siegerehrung das von drei Erzieherinnen selbst inszenierte und vorgetragene Schauspiel „Der Hase und der Igel“. Ungeahnte Talente kamen dabei zum Vorschein. Die Eltern und Kinder amüsierten sich köstlich!

Für Frau Hannelore Fernitz, Leiterin der Einrichtung, war es das vorerst letzte selbst organisierte „Sommerspektakel“, bevor sie sich Ende Juni in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden will. Umso glücklicher war sie, dass es „Petrus“ an diesem Samstag gut meinte und die schöne Feier weitestgehend trocken von Statten gehen konnte.  

Wir danken an erster Stelle Frau Fernitz für das wieder rundum gelungene Sommerfest, den Erzieherinnen, Helfern und Frau Lewalder von „Kinderturnzeit“ für ihr Mitwirken, aber auch allen Eltern für die kulinarischen Köstlichkeiten und die Unterstützung.

Claudia Wiedemann, im Namen des Elternrates 30-MAI-2014