Königstein/Pirna e.V.

Kinderbetreuung

Ganztagsbetreuungseinrichtung für Lernbehinderte des Förderschulzentrums „Oberes Osterzgebirge“ in Obercarsdorf

Bildergalerie

 

Wir betreuen:

Schüler der Außenstelle Obercarsdorf des Förderschulzentrums (FSZ`s) „Oberes Osterzgebirge“ von der 1. bis zur 4. Klasse, andere Kinder auf Wunsch kurzzeitig per Gastkindvertrag, insgesamt bis zu 60 Kinder in vier Gruppen.

Betreuungszeiten

Montag bis Freitag in der Zeit von 6.30 Uhr bis 8.00 Uhr, sowie 11.30 Uhr bis 16.00 Uhr. In den Schulferien bieten wir eine abwechslungsreiche Feriengestaltung von 7.00 Uhr – 16.00 Uhr für Ihr Kind an.

Wie kommt Ihr Kind zu uns?

Die Fahrt früh zur Ganztagsbetreuungseinrichtung und nachmittags nach Hause erfolgt entweder direkt mit dem Linienbus, (360, 365, 369, 370, 378) mit einem Fahrdienst oder Taxi.Ÿ Während der Schulferien entfällt die Beförderung durch den Fahrdienst.

Räume und Außenbereich

Im Hauptgebäude befinden sich die Gruppenräume der Klassen 2 bis 4. Im kleineren Nebengebäude sind die Erstklässler untergebracht. Alle Räume sind mit altersgerechten Spiel- und Lerngeräten ausgestattet. Zum Grundstück gehören ein großer Spielplatz mit Fußball- und Bolzplatz und einer Tischtennisplatte, ein überdachter Sandspielkasten, eine Schaukel, verschiedene Klettergeräte sowie zwei überdachte Sitzgruppen. Auch können die Kinder vielfältige Spielgeräte nutzen.

Tagesablauf

Vor Schulbeginn spielen die Kinder nach ihren Wünschen im Frühhort und werden dann in die Schule gebracht. Nach der Hofpause bzw. dem Unterrichtsschluss werden Erst- und Zweitklässler von den Erziehern zur Ganztagsbetreuungseinrichtung geführt, während die größeren Schüler den Weg von der Schule zum Hort schon allein bewältigen. Die Erstklässler halten Ruhezeit und entspannen. Alle Hortkinder werden bei den Hausaufgaben betreut. Es gibt Zeit für die individuelle Freizeitbeschäftigung im Innen- und Außenbereich und für ein gemeinsames Kaffeetrinken in den Gruppen, vielfältige Angebote von den Erziehern und die Möglichkeiten, an den Arbeitsgemeinschaften in der Schule teilzunehmen sowie notwendige Therapien während der Hortzeit in unseren Räumen wahrzunehmen.

Unsere Angebote

  • Hausaufgabenbetreuung, individuelle Förderung nach Absprache mit dem jeweiligen Klassen- und Fachlehrer
  • gemeinsames Kaffeetrinken
  • Abschalten von der Schule
  • Mittagsruhe für die Kinder der 1. Klasse
  • Freizeitgestaltung / Aufenthalt im Freien
  • Spielen auf unserem großen Spielplatz mit ausgiebigen Klettermöglichkeiten und im überdachten Sandspielkasten
  • Bolzplatz mit Toren und Tischtennisplatte
  • Faulenzen und Toben
  • kleinere Sitzecken zum Quatschen sowie Malen und Basteln im Freien
  • kreativ-gestalterische Angebote
  • gruppenübergreifende Veranstaltungen
  • ŸGestaltung von monatlichen Höhepunkten
  • Zusammenarbeit mit Ihnen als Eltern und den Pädagogen des FSZ´s und der Grundschule Schmiedeberg
  • Teilnahme an den Angeboten der Ganztagsschule (AG´s)
  • Wahrnehmen von Logo-/Ergo-/Physio- und sonstigen Therapien
  • ländliche Umgebung für Natur- und Tiererfahrungen, eigener Garten
  • Ausflüge in den nahe gelegenen Wald
  • ŸErleben von sozialen Beziehungen / Erlernen von sozialen Fähigkeiten

 

Unsere Arbeit

Der Sächsische Bildungsplan ist die Grundlage für unsere pädagogische Arbeit. Ein wichtiger Schwerpunkt ist für uns die lebenspraktische Erziehung und ganzheitliche Bildung der Kinder hin zu selbstbewussten und handlungskompetenten Persönlichkeiten. Wir treten in vertrauensvolle Beziehungen zu den Kindern, achten auf eine Atmosphäre, die allen gut tut und bieten Sicherheit durch eine klare Struktur im Tagesablauf und gruppeninterne Angebote.